Wie entsteht Lungenkrebs?

Wissenschaftliche Untersuchungen haben einwandfrei bewiesen, dass der Zigarettenkonsum die wichtigste Ursache für Lungenkrebs ist. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Lebensalter: Je älter Menschen sind, desto mehr erkranken an dieser Krebsart.

Keine andere Krebserkrankung hat im Verlauf der letzten Jahrzehnte so stark zugenommen. Noch tritt Lungenkrebs in Deutschland fast doppelt so oft bei Männern auf wie bei Frauen, aber diese „holen auf“: Bei ihnen steigen die Erkrankungszahlen, während sie bei den Männern leicht abnehmen – eine Folge des vermehrten Rauchens der Frauen.

Risikofaktoren

Für Lungenkrebs gibt es keine jährliche Früherkennungsuntersuchung, wie die gesetzlichen Krankenkassen sie zum Beispiel für Brust-, Gebärmutterhals-, Darm-, Haut- oder Prostatakrebs anbieten. Deshalb ist es wichtig, auf die eigene Gesundheit und auf Veränderungen des Körpers achten und beizeiten zum Arzt gehen. Dies gilt besonders für Menschen, die ein erhöhtes Risiko haben, an dieser Krebsart zu erkranken.

  • Neun von zehn Lungenkrebspatienten sind Raucher.
  • Je älter die Menschen sind, desto mehr erkranken an dieser Krebsart, am häufigsten die 60- bis 70-Jährigen. Das Durchschnittsalter liegt bei 69 Jahren. 
  • Lungenkrebs zählt zu den häufigsten Berufskrankheiten. Daher ist es bei diesen Betroffenen besonders wichtig, sie ausführlich nach ihrer Tätigkeit zu fragen.

Der Körper sendet Alarmsignale

Zu Beginn einer Lungenkrebserkrankung sind die Beschwerden so allgemein und uncharakteristisch, dass sie auch eine ganz andere Ursache haben können. Deshalb ist es wichtig, bei bestimmten Symptomen frühzeitig zum Arzt gehen. Er kann untersuchen, woran es liegt – und die nächsten Schritte einleiten.

INFONETZ KREBS

0800 80708877

Ihre Fragen beantwortet das INFONETZ KREBS – erreichbar Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr.

Zum Infonetz Krebs

Unsere kostenlosen Infomaterialien für Sie

DIE BLAUEN RATGEBER Lungenkrebs

Besteht bei Ihnen der Verdacht, dass Sie an Lungenkrebs erkrankt sind, möchten wir Sie im medizinischen Teil ausführlich darüber informieren, was Sie bei der Diagnostik erwartet, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und wie die Nachsorge aussieht. Abschließend informieren wir Sie über konkrete Hilfsangebote durch die Deutsche Krebshilfe.

Bestellen PDF ansehen

DVD: Lungenkrebs – Patienten-Informationsfilm

Bestellen Filmausschnitt ansehen

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!