Medizinische und wissenschaftliche Nachwuchsförderung

Eine erfolgreiche Krebsforschung ist langfristig nur möglich, wenn auch der wissenschaftliche Nachwuchs gefördert wird. Im Rahmen unseres „Career Development Program“ unterstützen wir daher seit vielen Jahren Nachwuchswissenschaftler.

Mildred-Scheel-Doktorandenprogramm

Für die Durchführung einer experimentellen Doktorarbeit in einem ausgewiesenen Forschungslabor in Deutschland vergibt die Deutsche Krebshilfe Stipendien an Studierende der Medizin.

Zum Mildred-Scheel-Doktorandenprogramm

Mildred-Scheel-Postdoktoranden-programm

Die Dr. Mildred Scheel Stiftung für Krebsforschung bietet Postdoktorandenstipendien für junge Mediziner und Naturwissenschaftler an, die Projekte auf dem Gebiet der kliniknahen Grundlagenforschung bzw. der klinischen Krebsforschung an renommierten Institutionen im Ausland durchführen wollen.

Zum Mildred-Scheel-Postdoktorandenprogramm

Max-Eder-Nachwuchsprogramm

Mit diesem Programm unterstützt die Deutsche Krebshilfe hochqualifizierte junge Mediziner und Naturwissenschaftler nach der Rückkehr aus dem Ausland beim Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeitsgruppe an einer deutschen Forschungseinrichtung.

Zum Max-Eder-Nachwuchsprogramm

Mildred-Scheel-Professur

Im Rahmen dieses Förderinstrumentes können hochqualifizierte Mediziner („Physician Scientists“) und Naturwissenschaftler bei der Deutschen Krebshilfe die Finanzierung einer Stiftungsprofessur beantragen.

Zur Mildred-Scheel-Professur

Förderprogramme

Forschungs-anträge

Alle Anträge für Forschungs- vorhaben und Formulare für Ihre Projektverwaltung auf einen Blick.

zu den Anträgen

Aktuelle Ausschreibungen

Antrag stellen

Mehr erfahren

Ansprechpartner

Dr. Matthias Serwe

Medizinische und wissenschaftliche Nachwuchsförderung

Telefon: 0228/72990-223

Dr. Kerstin Matejka

Medizinische und wissenschaftliche Nachwuchsförderung (in Elternzeit)

Dr. Lars Jöckel

Medizinische und wissenschaftliche Nachwuchsförderung

Telefon: 0228/72990-226

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!