Heiko Herrlich

In seiner Zeit als Profi-Fußballspieler erkrankte Heiko Herrlich an einem Hirntumor.

Unterstützt von Heiko Herrlich und dem Deutschen Behindertensportverband informieren Deutsche Krebshilfe, DOSB und Deutsche Sporthochschule Köln bundesweit ehemalige Krebspatienten und Ärzte umfassend über die positive Wirkung von körperlicher Aktivität sowie über Sportangebote in der Nachsorge.

Der Flyer „Bewegungstherapie und Sportangebote in der Krebsnachsorge – Informationen für Patienten“ kann hier kostenlos bestellt werden.

Motiv „Heiko Herrlich“ in hoher Auflösung

Heiko Herrlich zu seinem Engagement

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!