Mandy: „Das Leben ist nicht immer einfach. Aber es ist trotzdem gut.“

Mandy, Mutter von drei kleinen Kindern, erkrankte 2017 mit 32 Jahren an Brustkrebs.

Kurz vor Weihnachten 2017 bekam ich die Diagnose Brustkrebs. Meine Kinder waren zu dieser Zeit 8 Monate, 3 und 4 Jahre. Im Jahr 2018 hatte ich 16 Chemotherapien, 33 Bestrahlungen und eine beidseitige Mastektomie nebst Entfernung von 26 Lymphknoten.

Mittlerweile gelingt es mir, die Erlebnisse immer besser zu verarbeiten und meine Ängste in den Griff zu bekommen. Geholfen hierbei hat mir das Aufschreiben meiner Gedanken bei Instagram.

Auch eine konstruktive Auseinandersetzung mit der Thematik hat mir geholfen und so freue ich mich, wenn meine Erfahrungen als krebserkrankte Mutter anderen Menschen in ähnlicher Situation behilflich sein können: https://www.gewuenschtestes-wunschkind.de/2019/01/krebs-und-schwere-krankheiten-bei-eltern-wie-man-darueber-mit-kindern-spricht-und-wo-man-hilfe-bekommt.html

Zudem habe ich Anfang des Jahres einen Verein gegründet, der Krebserkrankten kostenfreie Fotoaufnahmen ermöglichen soll: https://www.momentediebleiben-ev.de/

Mein Motto während meiner Erkrankung war: „Krebs ist Krass. Liebe ist krasser.“ und ich habe hieraus ganz viel nachhaltige Dankbarkeit, Achtsamkeit und Demut vor dem Leben ziehen können.

Das Leben ist nicht immer einfach. Aber es ist trotzdem gut.

Liebe Grüße
Mandy

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!