Wie entsteht Darmkrebs?

In Deutschland erkranken 26.000 Frauen und 32.900 Männer jährlich neu an Darmkrebs. Er ist damit eine der häufigsten Krebserkrankungen. Welche Risikofaktoren für diese Erkrankung gibt es?

Erkrankungsrisiken

Die Ursachen für die Entstehung von Darmkrebs sind bisher nicht eindeutig geklärt. Man kennt jedoch bestimmte Faktoren, die das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, erhöhen.

  • Rauchen und Übergewicht sind die größten Risikofaktoren für Darmkrebs.
  • Auch zu wenig Bewegung und langes Sitzen erhöhen das Risiko.
  • Darüber hinaus kann auch die Ernährungsweise Einfluss auf die Krebsentstehung haben: Viel Fleisch und Fleischwaren und regelmäßiger Alkoholkonsum erhöhen das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken.
  • Außerdem vermutet man, dass bestimmte andere Faktoren die Entstehung von Darmkrebs fördern können.
  • Generell nimmt das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, mit dem Alter zu.
Mehr erfahren

Unsere kostenlosen Infomaterialien für Sie

Die Blauen Ratgeber Darmkrebs

Besteht bei Ihnen der Verdacht, dass Sie an Darmkrebs erkrankt sind, möchten wir Sie im medizinischen Teil ausführlich darüber informieren, was Sie bei der Diagnostik erwartet, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und wie die Nachsorge aussieht. Abschließend erläutern wir, wie und wofür Sie bei Bedarf konkrete Hilfe durch die Deutsche Krebshilfe bekommen können.

Bestellen PDF ansehen

Ratgeber: Gesundheit im Blick – Gesund leben – gesund bleiben

Bestellen PDF Herunterladen

Ratgeber: Richtig aufatmen – Geschafft – Endlich Nichtraucher

Bestellen PDF Herunterladen

Faltblatt: Aktiv gegen Darmkrebs

Bestellen PDF Herunterladen

Ratgeber: Gesunden Appetit! Vielseitig essen – gesund leben

Bestellen PDF Herunterladen

Ratgeber: Schritt für Schritt – Mehr Bewegung

Bestellen PDF Herunterladen

DVD: Darmkrebs – Patienten-Informationsfilm

Bestellen Filmausschnitt ansehen

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!