TV-Spendengala zugunsten krebskranker Menschen

Am Samstag, dem 29. September 2018, ruft das ZDF zur Hilfe für krebskranke Menschen auf. Um 20.15 Uhr startet die große Spendengala „Willkommen bei Carmen Nebel“ live aus dem Velodrom Berlin.

Pressemitteilung – 25.09.2018

Berlin/Bonn (hg) – Am Samstag, dem 29. September 2018, ruft das ZDF zur Hilfe für krebskranke Menschen auf. Um 20.15 Uhr startet die große Spendengala „Willkommen bei Carmen Nebel“ live aus dem Velodrom Berlin. Dabei bittet Carmen Nebel, Botschafterin der Deutschen Krebshilfe, um Spenden für die gemeinnützige Organisation. Unterstützt wird sie von Stars wie Barbara Schöneberger, Heino, Andreas Gabalier, Vanessa Mai und vielen anderen mehr.

Für Carmen Nebel ist es eine Herzensangelegenheit, sich für krebskranke Menschen einzusetzen: „Rund 500.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu an Krebs – und es kann es jeden von uns treffen. Darum ist die Arbeit der Deutschen Krebshilfe so wichtig. Dabei geht es um Forschung und bestmögliche Behandlung und Versorgung der Patienten, aber auch darum, sie nicht alleine zu lassen, ihnen und ihren Familien Anteilnahme und Fürsorge entgegenzubringen“, so die beliebte TV-Moderatorin, die seit März 2010 als Botschafterin der Deutschen Krebshilfe aktiv ist.

Im letzten Jahr kamen durch die Benefizgala über 3,5 Millionen Euro für die Deutsche Krebshilfe zusammen. Damit wurden Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung gefördert. Seit nunmehr zehn Jahren sind die Zuschauer der Live-Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ zugunsten der Deutschen Krebshilfe wichtige Mitstreiter im Kampf gegen den Krebs. Sie haben mit ihrer Spende dazu beigetragen, vielen Krebspatienten zu helfen.

Während der ZDF-Gala und anschließend noch bis 24 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 13 Uhr können die Zuschauer telefonisch spenden unter der Aktionstelefonnummer 01802 10 10 30 (6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent pro Minute aus dem Mobilfunknetz) oder über die Faxnummer 01 80/2 10 10 50. Das Spendenkonto der Deutschen Krebshilfe lautet: 91 91 91 bei der Kreissparkasse Köln (BLZ 370 502 99), IBAN: DE65 3705 0299 0000 9191 91, BIC: COKSDE 33XXX.
 

Setzen Sie ein Zeichen – unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!