Presse-Einladung: Auszeichnung für Partner von „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN“

TV-Moderatorin und Hautkrebsbotschafterin Susanne Klehn ist dabei!

Presse-Einladung – 16.04.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hautkrebsprävention beginnt im Kindesalter – wie das aussehen kann, demonstrieren die Kinder der Frankfurter Kita „Bahnbini“. Gemeinsam mit der TV-Moderatorin Susanne Klehn und dem Clown Zitzewitz zeigen sie, wie Sonnenschutz ganz einfach funktioniert!

Das Projekt „Clever in Sonne und Schatten“, wurde von der Deutschen Krebshilfe, der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention, dem Universitäts KrebsCentrum Dresden sowie der Uniklinik der Universität zu Köln initiiert. Es unterstützt Kitas, spielerisch das Thema UV-Schutz im Alltag der Kinder zu verankern. Warum der Betreiber, Träger und Gesundheitspartner der Kita „Bahnbini“ bundesweit als Erste die Auszeichnung „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-PARTNER“ erhalten, erfahren Sie am:

Dienstag, 24. April 2018, 10.30 Uhr, Betriebskindertagesstätte „Bahnbini“ der Deutschen Bahn AG (Adlerwerke), Kleyerstr. 25, 60326 Frankfurt.

Ihre Gesprächspartner sind:
•    Susanne Klehn, Botschafterin für Hautkrebsprävention der Deutschen Krebshilfe, Köln
•    Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe, Bonn
•    Prof. Dr. Eckhard W. Breitbart, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V. (ADP), Hamburg
•    Dr. Nadja Seidel, Präventions- und Bildungszentrum des UCC, Dresden
•    Nicole Bourgeois-Himbert, Leiterin der Kita „Bahnbini“, Frankfurt a. Main
•    Franz Reinartz, Geschäftsführer Kita|Concept, Wuppertal (Träger der Kita „Bahnbini)
•    Margarete Zavoral, Vorsitzende Geschäftsführender Vorstand der Stiftungen Bahn-Sozialwerk (BSW) und Eisenbahn-Waisenhort (EWH), Frankfurt a. Main (Betreiber der Kita)
•    Hanka Knoche, Vorstand BAHN-BKK, Frankfurt a. Main (Gesundheitspartner der Kita)

Kinder der Kita „Bahnbini“ sind dabei und zeigen, wie lebendig UV-Schutz im Kindergarten vermittelt werden kann. Foto- und Drehgenehmigungen der Eltern liegen vor.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Berichterstattung! Bitte akkreditieren Sie sich unter: 0228 - 7 29 90 272 oder E-Mail: zellissen@krebshilfe.de

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!