Ausgezeichnet: Junge Krebsforscher

Gleich zwei Posterpreise und eine Auszeichnung für den besten Vortag wurden von der Deutschen Krebshilfe zum Abschluss des Symposiums an die jungen Nachwuchswissenschaftler vergeben. Jeder Preis ist mit 500 Euro dotiert.

Bester Vortrag

Arne Jahn
Medizinische Systembiologie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, TU Dresden
Functional characterization of ZBTB48, a new telomere-binding protein

Beste Poster

Jens Matthias Kübler
Universitätsmedizin Mannheim der Universität Heidelberg, Translationale Radioonkologie
Wirkung des Viralen Proteins Vpr in Kombination mit Alkylator-Chemotherapie und Bestrahlung auf Glioblastomzellen in vitro und in vivo

Beste Poster

Tatjana Swerev
Institut für Physiologische Chemie - Universität Ulm
Erhöhung der Sensitivität des klassischen Hodgkin Lymphoms auf epigenetische Therapien

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!