Wieder in die Balance kommen

Zum Umgang mit schwierigen Situationen im Patientenkontakt

Beschreibung

Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen schwierige Situationen, in die behandelnde Mitarbeiter im Patientenkontakt geraten können und die sie aus dem Gleichgewicht bringen. Zentrale Fragen sind zum Beispiel: Wie reagiere ich auf Patienten, die mich (und das Team) durch ihr Verhalten herausfordern? Wie gehe ich damit um, wenn Patienten mich durch ihre Wertvorstellungen an meine Grenzen bringen? Wie halte ich die Autonomie von Patienten aus? Zu konkreten beruflichen Alltagserlebnissen der Teilnehmer werden eigene, zu Papier gebrachte Gesprächsausschnitte reflektiert. Das Besondere besteht in der personenorientierten Bearbeitung dieser Problemsituationen. Theorieeinheiten zu den Themen Rollengestaltung, Abgrenzungsarbeit, Wertorientierung und Gesprächsführung vermitteln und vertiefen berufliches Wissen. Die Seminararbeit wird unterstützt durch praktische Übungen und Körperarbeit.
Ziel ist die Erarbeitung von alternativen Handlungsschritten und Wegen zur Wiedererlangung der eigenen Balance.

Fortbildung für Pflegende
Bei der RbP GmbH (Registrierung beruflich Pflegender) werden Fortbildungspunkte beantragt.

Zeitraum

14.12.2020, 11:00 bis
16.12.2020, 15:30

Zielgruppe

Alle hauptamtlichen Berufsgruppen in der Behandlung, Pflege und Betreuung von Krebspatienten

Teilnehmerzahl

14

Leitung

Dipl.-Theol. Anja Sickmann; Dipl.-Theol. Georg Waßer

Zertifizierung

Dieses Seminar gehört zu unseren zertifizierten Kommunikationsseminaren.

Kosten

260,00 €
(inkl. Übernachtung, Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränken)

Anmelden

Anfahrt und Kontakt

Anfahrt

Dr. Mildred Scheel Akadmie für Forschung und Bildung
Kerpener Str. 62
50937 Köln
Telefon: 0221/94 40 49-0
Telefax: 0221/94 40 49-44

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof (Ausgang Domseite) gibt es mehrere U-Bahnlinien zum "Neumarkt". Von dort (Haltestelle gegenüber der Neumarkt-Galerie) können Sie den Bus Linie 146 (Richtung Deckstein) bis Haltestelle "Leibplatz" fahren. Sie benutzen dann den Eingang in das Klinikgelände über die "Gleueler Str.".