Und plötzlich wird vieles leichter!

Die Rossini-Methode

Beschreibung

Erleben Sie, wie es sich anfühlt, sich von Anspannung und Gedankenspiralen zu lösen und stattdessen durchströmt zu sein von vitaler Gelassenheit und Zuversicht! Der Rossini-Methode liegt das Konzept der dynamischen Entspannung zugrunde. Körperliche wie emotionale Spannungen lösen sich mit dieser Selbsthilfetechnik. Im Seminar erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Bewegungen zu Musik Anspannungen und Ballast abschütteln, Ihre Vitalität und Lebensfreude steigern sowie neue Kraft schöpfen können. Diese in jedem von uns liegenden selbstregulierenden Bewegungen sorgen für einen gesunden Ausgleich von An- und Entspannung und sind in der Lage, auch tiefe, lang zurückliegende Spannungen zu lösen. Dies wirkt sich positiv auf Ihre Regenerationsfähigkeit aus. Die sich einstellende meditative Ruhe fördert das Ankommen im eigenen Herzen. Mit der Kraft des eigenen Herzens verbunden zu sein, gibt inneren Frieden, Stärke und Gelassenheit. Ein wichtiges Merkmal dieser Methode ist die Freude und Lebendigkeit, die Sie bereits beim ersten Üben spüren können. Alle Übungen sind sehr gut in den Alltag zu integrieren. Und plötzlich wird vieles leichter!

Zeitraum

27.04.2020, 14:00 bis
29.04.2020, 13:00

Zielgruppe

Krebsbetroffene und ihre Angehörigen sowie Vertreter von Krebs-Selbsthilfegruppen

Teilnehmerzahl

14

Leitung

Birgit Lütkehölter

Kosten

150,00 €
(inkl. Übernachtung, Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränken)

Anmelden

Anfahrt und Kontakt

Anfahrt

Dr. Mildred Scheel Akadmie für Forschung und Bildung
Kerpener Str. 62
50937 Köln
Telefon: 0221/94 40 49-0
Telefax: 0221/94 40 49-44

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof (Ausgang Domseite) gibt es mehrere U-Bahnlinien zum "Neumarkt". Von dort (Haltestelle gegenüber der Neumarkt-Galerie) können Sie den Bus Linie 146 (Richtung Deckstein) bis Haltestelle "Leibplatz" fahren. Sie benutzen dann den Eingang in das Klinikgelände über die "Gleueler Str.".