Gelingende Kommunikation

Förderung einer kooperativen und vertrauensvollen Beziehung

Beschreibung

Neurolinguistisches Programmieren (NLP) und seine Kommunikationsstrategien sind sowohl für Mediziner und Pflegepersonal als auch für Menschen, die gesund bleiben und sich wohlfühlen wollen, außerordentlich nützlich. In der sich rasant verändernden Gesundheitsvorsorge benötigen alle Beschäftigten nicht nur fachliche und technische Kenntnisse, sondern vermehrt auch emotionale und kommunikative Kompetenz.
Die Wirkung einer erfolgreichen Behandlung beruht insbesondere auf der gelingenden Kommunikation zwischen den Helfenden untereinander und zwischen Helfenden und Patienten. Von Gesundheitsexpertinnen und
-experten wird daher zunehmend erwartet, dass sie Fähigkeiten in den Bereichen emotionale Kompetenz, Menschenkenntnis und Konfliktlösung erwerben. Um Ihre verantwortungsvollen Aufgaben bewältigen zu können, sind nicht nur starke Nerven und Klarheit vonnöten, sondern auch die Fähigkeit der Selbstfürsorge, um klare Grenzen gegen die eigene Überforderung zu setzen.
Das Seminar bietet Schritt für Schritt einen Einstieg in das Thema NLP mit allen seinen Facetten. Sie lernen, die Methoden in der Betreuung und Beratung Ihrer Patienten gezielt einzusetzen. Gleichzeitig erkennen Sie eigene Denk- und Verhaltensmuster und erfahren, wo und wie Sie den Hebel für Veränderungen ansetzen können.

Zeitraum

11.10.2023, 15:00 bis
13.10.2023, 13:00

Zielgruppe

Alle Berufsgruppen in der Behandlung, Pflege und Betreuung von Krebspatienten

Teilnehmerzahl

16

Leitung

Jenison Thomkins

Zertifizierung

Dieses Seminar gehört zu unseren zertifizierten Kommunikationsseminaren.

Kosten

260,00 €
(inkl. Übernachtung, Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränken)

Anmelden

Anfahrt und Kontakt

Anfahrt

Dr. Mildred Scheel Akadmie für Forschung und Bildung
Kerpener Str. 62
50937 Köln
Telefon: 0221/94 40 49-0
Telefax: 0221/94 40 49-44

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof (Ausgang Domseite) gibt es mehrere U-Bahnlinien zum "Neumarkt". Von dort (Haltestelle gegenüber der Neumarkt-Galerie) können Sie den Bus Linie 146 (Richtung Deckstein) bis Haltestelle "Leiblplatz" fahren. Sie benutzen dann den Eingang in das Klinikgelände über die "Gleueler Str.".