Moderationstechniken und Methoden für die Gruppenarbeit

Seminar für Leitungspersonen von Krebs-Selbsthilfegruppen

Beschreibung

Selbsthilfegruppen sind ein Ort der Unterstützung und Anteilnahme. Sie bieten Raum für den wertvollen Austausch unter Gleichgesinnten, z.B. über Erfahrungen und Behandlungsmöglichkeiten. Im Seminar erfahren Sie, wie Sie als Leiterin und Leiter diesen „Nutzen“ für die Gruppenteilnehmer mit einfach anwendbaren Moderationstechniken fördern können. Es werden Methoden vermittelt, die speziell für Selbsthilfegruppen im Gesundheitsbereich entwickelt worden sind und die aktivierend auf die Selbstheilungskräfte wirken. Sie werden selbst Übungen für Körper, Geist und Seele ausprobieren und lernen, diese in der Gruppe anzuleiten. Zu den Inhalten im Seminar gehören darüber hinaus auch ganz praktische Hinweise zur Gesprächsführung in der Gruppe.

Ziel ist es, dass Sie im Laufe der Zeit Ihren eigenen „Methodenkoffer“ und Ihren persönlichen „Moderationsstil“ entwickeln. Sie werden die Gruppentreffen aktiv gestalten und steuern können, sodass die Teilnehmer von der Selbsthilfegruppe profitieren und Ihnen selbst die Gruppenarbeit anhaltende Freude bereitet.

Zeitraum

23.09.2019, 14:00 bis
25.09.2019, 13:00

Zielgruppe

Leitungspersonen von Krebs-Selbsthilfegruppen.

Teilnehmerzahl

16

Leitung

Andrea Länger

Kosten

150,00 €
(inkl. Übernachtung, Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränken)

Anmelden

Anfahrt und Kontakt

Anfahrt

Dr. Mildred Scheel Akadmie für Forschung und Bildung
Kerpener Str. 62
50937 Köln
Telefon: 0221/94 40 49-0
Telefax: 0221/94 40 49-44

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof (Ausgang Domseite) gibt es mehrere U-Bahnlinien zum "Neumarkt". Von dort (Haltestelle gegenüber der Neumarkt-Galerie) können Sie den Bus Linie 146 (Richtung Deckstein) bis Haltestelle "Leibplatz" fahren. Sie benutzen dann den Eingang in das Klinikgelände über die "Gleueler Str.".

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!