PROGRAMM & ANMELDUNG

Die Dr. Mildred Scheel Akademie bietet ein vielfältiges Seminar- und Kursprogramm.

Das aktuelle Programm

Die Dr. Mildred Scheel Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Kursprogramm an.  Das Angebot richtet sich sowohl an Krebsbetroffene und deren Angehörige als auch an Leiter und Mitglieder von Krebs-Selbsthilfegruppen sowie an hauptamtliche Mitarbeiter aller Berufsgruppen und Institutionen, die in der Behandlung, Pflege und Betreuung Krebskranker tätig sind. Auch ehrenamtliche Helfer, Medizinstudenten und interessierte Bürger können an den Seminaren teilnehmen.

Dr. Mildred Scheel Akademie

Programm 2018

Das vollständige Programm herunterladen

Kunst und Intuition – Aggression und Wut

Kunsttherapeutisches Selbsterfahrungsseminar für Betroffene

Beschreibung

Lebenskrisen und Krankheiten entstehen durch äußere und innere Faktoren, wozu unter anderem auch verdrängte Wut und Aggressionen gehören. Aggression ist in ihren konstruktiven Anteilen eine elementare Lebenskraft: Aggredere (lat.) bedeutet herangehen, in Angriff nehmen. In ihren destruktiven Anteilen ist Aggression aber immer auch eine Folge traumatischen psychosozialen Stresses. So ist es bedeutsam, die inneren Regulationsmechanismen im Umgang mit eigenem aggressivem Verhalten, Wünschen, Vorstellungen und eigener Wut immer wieder zu überprüfen und zu entwickeln.
Das Seminar soll Zugänge zu verdrängter Wut öffnen und dabei unterstützen, deren Herkunft zu klären und sie somit nutzbar zu machen mit dem Ziel, zu einer friedvollen und genussvollen Lebensgestaltung zu gelangen.

Zeitraum

05.03.2018, 14:00 bis
08.03.2018, 12:30

Zielgruppe

Krebsbetroffene und ihre Angehörigen.

Teilnehmerzahl

12

Leitung

Klaus Evertz

Kosten

210,00 €
(inkl. Übernachtung, Frühstück, Mittagessen, Tagungsgetränke und Malmaterial)

Anmelden

Anfahrt und Kontakt

Anfahrt

Dr. Mildred Scheel Akadmie für Forschung und Bildung
Kerpener Str. 62
50937 Köln
Telefon: 0221/94 40 49-0
Telefax: 0221/94 40 49-44

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof (Ausgang Domseite) gibt es mehrere U-Bahnlinien zum "Neumarkt". Von dort (Haltestelle gegenüber der Neumarkt-Galerie) können Sie den Bus Linie 146 (Richtung Deckstein) bis Haltestelle "Leibplatz" fahren. Sie benutzen dann den Eingang in das Klinikgelände über die "Gleueler Str.".

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!