Vom Raten zum Beraten

Einstieg in die systemische Beratungspraxis

Beschreibung

Mitarbeiter im onkologischen und palliativen Arbeitsfeld befinden sich häufig in einer anspruchsvollen Kommunikation mit Patienten, Angehörigen und den Kollegen der verschiedenen Berufsgruppen. In unterschiedlichsten Settings ist in diesen Gesprächen die eigene Beratungskompetenz gefordert, nicht nur in fachlicher Hinsicht, sondern auch bezüglich der kommunikativen Fähigkeiten. Wie kann Beratung im Fluss des Gespräches so gelingen, dass es dem Gegenüber wirklich hilft? Die Reflexion des eigenen Gesprächsverhaltens und die Kenntnis von passenden „Werkzeugen“ stärken die Kompetenz des professionellen Helfers. Diese Fortbildung bietet auf der Grundlage einer systemischen Grundhaltung einen Einstieg in die systemische Beratungspraxis.
Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in systemisch-beratende Grundlagen durch Selbsterfahrung und Übungen. Sie lernen erste Beratungs-Tools für den Praxistransfer und verbinden lösungsorientiertes Vorgehen in verschiedenen Beratungssituationen neu oder anders mit dem eigenen Verhalten.

Dieses Seminar gehört zu unseren zertifizierten Kommunikationsseminaren.

Fortbildung für Pflegende
Bei der RbP GmbH (Registrierung beruflich Pflegender) werden Fortbildungspunkte beantragt.

Zeitraum

16.09.2020, 15:00 bis
18.09.2020, 13:00

Zielgruppe

Alle Berufsgruppen in der onkologischen und palliativen Versorgung

Teilnehmerzahl

14

Leitung

Axel Enke

Zertifizierung

Dieses Seminar gehört zu unseren zertifizierten Kommunikationsseminaren.

Kosten

250,00 €
(inkl. Übernachtung, Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränken)

Anmelden

Anfahrt und Kontakt

Anfahrt

Dr. Mildred Scheel Akadmie für Forschung und Bildung
Kerpener Str. 62
50937 Köln
Telefon: 0221/94 40 49-0
Telefax: 0221/94 40 49-44

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof (Ausgang Domseite) gibt es mehrere U-Bahnlinien zum "Neumarkt". Von dort (Haltestelle gegenüber der Neumarkt-Galerie) können Sie den Bus Linie 146 (Richtung Deckstein) bis Haltestelle "Leibplatz" fahren. Sie benutzen dann den Eingang in das Klinikgelände über die "Gleueler Str.".

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!