Patientenorientierung in der onkologischen Versorgung

Was bedeutet Patientenorientierung?

Patientenorientierung bezeichnet die Ausrichtung von Strukturen und Prozessen der gesundheitlichen Versorgung auf die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche des individuellen Patienten.
Da zu dieser Thematik ein erheblicher Forschungs- und Entwicklungsbedarf identifiziert wurde, hat die Deutsche Krebshilfe die Einrichtung eines Förderungsschwerpunktprogrammes 'Patientenorientierung' beschlossen.

Ausschreibung läuft

Antrag stellen

Mehr erfahren