Krebsfrüherkennung

Zur Durchführung thematisch und zeitlich begrenzter innovativer Forschungsvorhaben aus dem Bereich der Krebsfrüherkennung können bei bei der Deutschen Krebshilfe Sachbeihilfen beantragt werden.

Normalverfahren/ Einzelförderung

Zu diesen Forschungsvorhaben gehören z.B. auch Pilot-/Modellprojekte, die im Zusammenhang mit der Umsetzung des Handlungsfeldes 1 des Nationalen Krebsplans und des Krebsfrüherkennungs- und -registergesetzes stehen. Bitte orientieren Sie sich bei der Antragstellung an den Leitfäden zur Antragstellung aus dem Förderprogramm „Versorgungsmaßnahmen und -forschung“.

Diese Leitfäden finden Sie hier.

Bei der Beantragung von Forschungsvorhaben zur Validierung und Etablierung neuer Früherkennungsverfahren (z. B. Biomarker, bildgebende Verfahren) beachten Sie bitte auch folgende ergänzende Hinweise:

Qualitätskriterien zur Förderung von Studien zur Verbesserung der Früherkennung von Tumorerkrankungen (auf Anfrage)

Schwerpunktprogramme/ Ausschreibungen

Eine Übersicht über die Ausschreibungen der Deutschen Krebshilfe finden Sie hier.

Förderprogramme

Forschungs-anträge

Alle Anträge für Forschungs- vorhaben und Formulare für Ihre Projektverwaltung auf einen Blick.

zu den Anträgen

Ansprechpartner

Linda Gregory

Krebsfrüherkennung

Telefon: 0228/72990-207

Niklas M. Wiegand

Krebsfrüherkennung

Telefon: 0228/72990-205

Unterstützen auch Sie den Kampf gegen Krebs!