Deutsche Krebshilfe: Helfen, Forschen, Informieren

Mildred-Scheel-Doktorandenprogramm

Mit diesem Programm möchte die Deutsche Krebshilfe wissenschaftlich interessierte junge Mediziner (Studierende der Medizin) finanziell unterstützen, um eine exzellente wissenschaftliche Doktorarbeit in der Krebsforschung in einem ausgewiesenen Forschungslabor durchzuführen (Promotionsstipendium).

Hinweise zur Antragstellung (pdf)

Ergänzende Bewilligungsbedingungen (pdf)

Formular Stammdaten (Word-Dokument)

Abgabetermine

Die Deutsche Krebshilfe bietet folgende Einreichungstermine an (Eingang der vollständigen ausgedruckten Antragsunerlagen und der per E-Mail erbetenen Unterlagen bei der Geschäftsstelle):

Dienstag, 12. April 2016, 13:00 Uhr

Voraussetzung bei dieser Einreichungsfrist: Freisemester mindestens WS 2016/17 oder später. Frühester Förderungsbeginn bei dieser Einreichungsfrist ist August 2016.

Dienstag, 20. September 2016, 13:00 Uhr

Voraussetzung bei dieser Einreichungsfrist: Freisemester mindestens SS 2017 oder später. Frühester Förderungsbeginn bei dieser Einreichungsfrist ist März 2017.

Dienstag, 04. April 2017, 13:00 Uhr

Voraussetzung bei dieser Einreichungsfrist: Freisemester mindestens WS 2017/2018 oder später. Frühester Förderungsbeginn bei dieser Einreichungsfrist ist August 2017.

Helfen Sie helfen!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie krebskranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Hinweis steuerlich absetzbar

Spendenkonto
Kreissparkasse Köln
Konto 91 91 91, BLZ 370 502 99
IBAN:
DE65 3705 0299 0000 9191 91
SWIFT/BIC: COKSDE 33XXX

Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden.

Ihre direkte Verbindung

Ihre Ansprechpartner zum Förderprogramm "Medizinische und Wissenschaftliche Nachwuchsförderung":

Dr. Matthias Serwe
Telefon: 02 28/7 29 90-223
E-Mail: serwe(at)krebshilfe.de

Dr. Kerstin Matejka
Telefon: 02 28/7 29 90-202
E-Mail: matejka(at)krebshilfe.de