Deutsche Krebshilfe: Helfen, Forschen, Informieren

Krebs-Therapiestudien

Für die Durchführung von nichtkommerziell ausgerichteten wissenschaftsgetriebenen Krebs-Therapiestudien (Investigator Initiated Trials) können bei der Deutschen Krebshilfe Sachbeihilfen beantragt werden.

Abgabetermine

Bitte beachten Sie: Ab dem Jahr 2015 gibt es für Anträge im Rahmen des Förderinstrumentes 'Krebs-Therapiestudien' nur noch einen Einreichungstermin pro Jahr (Eingang der vollständigen ausgedruckten Antragsunterlagen und der erbetenen Unterlagen bei der Geschäftsstelle):

Montag, 09. Mai 2016, 14:00 Uhr

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an Dr. Laura Planko (Telefon: 0228 / 72 990 224; Email: planko(at)krebshilfe.de) oder Frau Dr. Christine Paprotka (Telefon: 0228 / 72 990 218; Email: paprotka(at)krebshilfe.de)

Leitfaden zur Antragstellung (pdf)

Musterprotokoll englisch (pdf)

Formulare zum Antrag Therapiestudien (pdf)

Begutachtungsformular (Word)

Begutachtungsformular Biometrie (Word)

Hinweise zur Begutachtung (pdf)

 

 

 

Helfen Sie helfen!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie krebskranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Hinweis steuerlich absetzbar

Spendenkonto
Kreissparkasse Köln
Konto 91 91 91, BLZ 370 502 99
IBAN:
DE65 3705 0299 0000 9191 91
SWIFT/BIC: COKSDE 33XXX

Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden.

Ihre direkte Verbindung

Ihr Ansprechpartner zum Förderprogramm "Krebs-Therapiestudien":

Dr. Laura Planko (in Elternzeit)
Telefon: 02 28 / 7 29 90-224
E-Mail: planko(at)krebshilfe.de

Dr. Christine Paprotka
Telefon: 02 28 / 7 29 90-218
E-Mail: paprotka(at)krebshilfe.de

Dr. Simone Billig
Telefon: 02 28 / 7 29 90-219
E-Mail: billig(at)krebshilfe.de